Anmeldung:

Ihr könnte definitiv gern spontan und unangemeldet zu all unseren Veranstaltungen kommen. Alle Veranstaltungen können auch unabhängig voneinander besucht werden.
Aber: Damit wir genauer einschätzen können, wieviele Besucher_innen kommen werden, wäre es nett, wenn ihr euch mit einer kurzen Mail anmeldet. Das gilt vor allem dann, wenn ihr eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, die Kinderbetreuung in Anspruch nehmen wollt oder eine Übersetzung der Veranstaltung benötigt.

Wenn ihr euch anmeldet, solltet ihr in der Mail folgende Fragen beantworten:

- Wieviele Personen meldest du an?
- Brauchst du in Hamburg eine Übernachtungsmöglichkeit?
Wenn ja, sag uns bitte, an welchem Tag du an- bzw. abreisen möchtest.
- Möchtest du die Kinderbetreuung in Anspruch nehmen?
Wenn ja, sag uns bitte, wieviele Kinder du mitbringst und deren Alter.
- Benötigst du oder eine Person, die du anmelden möchtest, eine Übersetzung (Englisch oder eine andere Sprache) der Veranstaltung?

Eintritt:

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos, über Spenden (am Infotisch) freuen wir uns.

Verpflegung:

Eine warme Mahlzeit wird es am Freitag nach der Eröffnungsveranstaltung und am Samstag in der Mittagspause (13 – 14 Uhr) geben.
Sonntag gibt es ab 11 Uhr Frühstück. Das Essen ist vegan. Auch für das Essen gibt’s am Tresen eine Spendendose.
Getränke werden durchgehend verkauft.

Schlafplätze:

Wir stellen eine gewisse Zahl von Schlafplätzen in der Umgebung zur Verfügung. Wenn ihr einen Schlafplatz für das Wochenende oder eine Nacht braucht, schreibt uns am besten möglichst bald eine Mail, in der ihr sagt, wann ihr kommt und wann ihr wieder fahrt und wieviele ihr seid (s.o. --> Anmeldungsmail). Die Schlafplatzvergabe wird am Infotisch beim Kongress geregelt. Dort sind wir ab Freitagnachmittag, 16:30 Uhr, während des gesamten Kongresses erreichbar.

Wenn ihr selbst noch Schlafplätze in der Umgebung anbieten könnt, freuen wir uns auch darüber: Kommt auch dann am besten zum Infotisch oder schreibt uns eine Mail.

Kinderbetreuung:

Für Samstag und Sonntag haben wir eine Kinderbetreuung organisiert. Wenn ihr Kinder mitbringen wollt, gilt auch hier: bitte eine Mail schreiben, in der ihr uns sagt, wann ihr da seid und wie alt die Kinder sind.

Barrierefreiheit:

Leider sind nicht alle Räume, in denen Veranstaltungen stattfinden werden, mit dem Rollstuhl erreichbar. Die Eröffnungs- und die Abschlussveranstaltung werden aber auf jeden Fall barrierefrei zugänglich sein. Da wir die Workshops nach Besucher_innenzahl auf die jeweiligen Räume verteilen, wird sich erst kurzfristig herausstellen, welcher Workshop barrierefrei erreichbar ist und welcher nicht. Aber: Wenn ihr sichergehen wollt, dass die Veranstaltung, die ihr besuchen wollt, erreichbar ist, kommt am besten ein paar Minuten vor Beginn – wir verlegen die Veranstaltung dann ggf. in einen barrierefreien Raum. Das wird nur am Samstagnachmittag nicht mit Garantie funktionieren, da dann drei Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden.

Übersetzungen:

Wir versuchen, unabhängig von Anmeldungen zumindest eine Übersetzung ins Englische anzubieten. Es steht aber noch nicht fest, dass das für alle Veranstaltungen gelingen wird. Wenn ihr bzw. Bekannte von euch also eine Übersetzung (auch in andere Sprachen) braucht, schreibt uns am besten möglichst bald eine Mail, in der steht, welche Sprachen ihr braucht und welche Veranstaltungen ihr besuchen wollt.